25. Mai 2016

Erbausschlagungsfrist

Wie lang ist die Erbausschlagungsfrist und wann läuft sie ab?

Die Erbausschlagung muss  innerhalb einer Frist von sechs Wochen erklärt werden (§ 1945 Absatz 1 BGB). Ausnahmweise beträgt die Frist sechs Monate, wenn der Erblasser seinen letzten Wohnort im Ausland hatte oder wenn der Erbe bei Fristbeginn im Ausland war (§ 1944 Absatz 3 BGB).

Hier können Sie den Ablauf der Erbausschlagungsfrist berechnen:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen